Geschlechtergerecht und verständlich schreiben

Workshop|07.06.2022|18:00–21:00 Uhr
„Der Kurs richtet sich an Anfänger“, „Jeder trägt sich bitte in die Liste ein“, „Unterschrift des Kunden“, „aus Gründen der Lesbarkeit wird die männliche Form verwendet“* – unsere Sprache hinkt immer noch an vielen Stellen der gesellschaftlichen Realität hinterher. Dabei bietet die deutsche Sprache vielfältige Möglichkeiten, alle anzusprechen, statt die Hälfte der Menschheit nur „mit zu meinen“.  Wie das geht, geschlechtergerecht und gut lesbar zu schreiben? Das erfahren Sie in diesem Workshop und können es gleich an Ihren eigenen Texten ausprobiere. Und das sind die Inhalte: 
  • Binnen-I, Genderstern, Doppelpunkt, -x: Welche Genderzeichen gibt es aktuell? 
  • Grammatisches, biologisches, semantisches, soziales Geschlecht – eine kurze Deutschstunde 
  • Alles, was die deutsche Sprache bietet, um geschlechtsneutral zu schreiben 
  • Gretchenfrage: Frauen sichtbar machen oder nonbinäre Personen einbeziehen? 
  • Geschlechtergerecht und barrierefrei schreiben 
  • Buchtipps und Webseiten zum Nachschlagen 
*Und so einfach geht′s: „Für alle, die noch keine oder wenig Erfahrung haben“, „Alle tragen sich bitte in die Liste ein“, „Ihre Unterschrift“, „aus Gründen der Gerechtigkeit werden geschlechtergerechte Formulierungen verwendet“.  
Zurück
Jetzt anmelden